Software ist niemals vollkommen fertig und damit wir auch weiterhin am Ball bleiben, setzen wir auf den direkten Dialog. Wir besuchen Fachmessen, auf denen die neuesten Entwicklungen am Markt diskutiert werden, wir pflegen unsere Beziehungen zur Forschung und zu den Profis der Branche. Ganz besonders viel lernen wir über unsere Produkte aber durch Kunden-Feedback.In SCHEMA ST4 2018 gibt es deshalb eine neue Feedback-Funktion, die jeder Anwender über das Hilfe-Menü erreichen kann. Was Sie dabei bedenken müssen und was im Anschluss mit Ihrem Feedback passiert, erfahren Sie in diesem Blog-Artikel.

Feedback geben

Feedback-Dialog in SCHEMA ST4 2018

Feedback-Dialog in SCHEMA ST4 2018

Mit diesem Dialog können Sie uns Lob oder Verbesserungsvorschläge mitteilen. Für Feedback würden sich beispielsweise Themen wie Layout und Design der Nutzeroberfläche oder auch Ihr Nutzererlebnis anbieten. Beschreiben Sie Ihr Anliegen im obersten Textfeld, fügen Sie ggf. noch einen Screenshot an, drücken Sie auf „Feedback senden“ und schon ist Ihr Feedback auf dem Weg zu uns.

Die Kontaktinformationen werden dabei automatisch vorausgefüllt, können aber angepasst werden. Das einzige Pflichtfeld ist hier eine E-Mail-Adresse, die wir benötigen, um Sie gegebenenfalls kontaktieren zu können. Wenn Sie es vorziehen, können Sie aber auch komplett anonymes Feedback geben. Allerdings sind Rückfragen unsererseits dann leider nicht möglich.

Einen Screenshot hochladen oder machen?

Im Feedback-Dialog haben Sie die Möglichkeit, Ihrer Beschreibung einen Screenshot beizufügen. Um eine sofortige Aufnahme von Ihrem derzeitigen Bildschirminhalt zu machen und anzuhängen, setzen Sie einfach einen Haken bei „Screenshot anhängen“. Um einen eigenen Screenshot hochzuladen, klicken Sie auf den Schriftzug „Screenshot aus Datei wählen…“. Screenshots können die Bearbeitung Ihres Feedbacks maßgeblich vereinfachen.

Was passiert mit Ihrem Feedback bei SCHEMA?

Sobald Ihr Feedback bei SCHEMA ankommt, wird es automatisch an die Entwicklung weitergeleitet. Alle Eingänge werden daraufhin gesichtet und bewertet. Aufgrund der Bewertung findet eine Priorisierung aller Eingänge statt, nach der sich die Reihenfolge der Bearbeitung richtet. Die Bewertung – und somit auch die Bearbeitungszeit – richten sich dabei nach unterschiedlichsten Kriterien und können pro Feedback stark variieren. Bei jeder Entscheidung in der Entwicklung wird Ihr Feedback berücksichtigt.

Probleme und Fehler melden

“Problem melden”-Dialog in SCHEMA ST4 2018

Ab SCHEMA ST4 2018 haben Sie außerdem auch eine neue Möglichkeit, um Fehler zu melden. Den neuen „Problem melden“-Dialog erreichen Sie ebenfalls über das Hilfe-Menü.

Im Dialog „Problem melden“ gibt es ein weiteres Textfeld, in dem Sie genau beschreiben sollten, was Sie getan haben, bevor es zu dem jeweiligen Fehler gekommen ist. So kann unser Team Ihr Problem besser nachvollziehen und schneller helfen.

Am effektivsten melden Sie Fehler aber genau dann, wenn sie passieren. Klicken Sie dazu im Fehler-Dialog einfach auf den „Fehler senden…“-Button und der „Problem melden…“-Dialog öffnet sich. Unser Team erhält so neben Ihrer Beschreibung des Fehlers zusätzlich die Informationen, die das System zu einem Fehler gemeldet hat.