H. Stoll arbeitet wesentlich effizienter dank SCHEMA ST4

Über H. Stoll 

Die 1873 gegründete H. Stoll GmbH & Co. KG entwickelt und produziert in Reutlingen Flachstrickmaschinen und Musterungssoftware für die Herstellung von Stricktextilien und ist in über 70 Ländern durch eigene Tochtergesellschaften, Niederlassungen, Vertriebs- und Service-Zentren sowie Vertretungen präsent. Das Stoll-Produktprogramm umfasst vier Klassen von Flachstrickmaschinen mit einem durchgängig modularen Konzept sowie Musteraufbereitungsanlagen. Besonderen Wert legt der Mittelständler H. Stoll auf eine ergonomische Bedienerführung, Vernetzbarkeit und Kompatibilität der Maschinen, sowie eine einheitliche Anbindung an die Musteraufbereitungsanlagen. Die Dokumentation des Produktprogramms und seiner Anwendungsmöglichkeiten ist ein wichtiger Teil des Kundenservice bei H. Stoll. 

 

Mehr Varianten bei vergleichbarem Ressourcenaufwand 

Auch die konzeptionellen Vorarbeiten vor der Einführung von SCHEMA ST4 hielten sich in Grenzen: Ein Terminologiemanagement war bereits vorhanden, die bestehenden Daten wurden nach und nach modularisiert und in das neue System integriert. Kurz vor dem Wechsel erhielten die Mitarbeiter eine ausführliche Startschulung und wurden so optimal vorbereitet. Das effizientere Arbeiten durch SCHEMA ST4 ermöglicht die redaktionelle Abdeckung zusätzlicher Produktvarianten bei vergleichbarem Ressourcenaufwand. Darüber hinaus lassen sich durch das modulare Übersetzungsmanagement die Dokumente wesentlich preisgünstiger in die jeweilige Zielsprache bringen - bei immerhin bis zu 20 Sprachen, in denen die Dokumentationen erstellt werden, ein nicht zu vernachlässigender Faktor. Stück für Stück sollen nun weitere Dokumente aufgenommen werden. So werden, vom Redaktionssystem unterstützt, auch Schulungsunterlagen erstellt – Tendenz steigend. 

 

Gregor Heß: „SCHEMA ST4 hilft uns, unsere redaktionelle Arbeit auch zukünftig weiter auszubauen.“ 

STOLL
STOLL

„SCHEMA ST4 hilft uns, unsere redaktionelle Arbeit auch zukünftig weiter auszubauen.“

Informationstechnologie

Finden Sie das Projekt spannend? 
In unserem Anwenderbericht erfahren Sie mehr dazu.

Zum Anwenderbericht
Kontakt mit Quanos Content Solutions

Immer up to date.
Jetzt den Quanos Content Solutions Newsletter abonnieren!

Jetzt anmelden